• Beitrags-Kategorie:kids / Startseite
11 kreative Ideen für zuhause | Beschäftigungsideen für Kinder gegen Langeweile

11 kreative Ideen für zuhause | Beschäftigungsideen für Kinder gegen Langeweile

Die Zeit zuhause mit unseren Kindern kann wunderschön, aber auch anstrengend sein. In der momentanen Situation ist jeder Einfall hilfreich, um die Kinder bei Laune zu halten. Wir haben zusammen überlegt, was gegen den Lagerkoller hilft und haben dir 11 Ideen zusammengestellt.
Es gibt schon so viele tolle Beschäftigungsideen im Internet. Jetzt will ich dir auch einmal zeigen, womit sich unsere Mädels hier die Zeit vertreiben.
Glücklicherweise sind auch viele Ideen dabei, die die Kinder ganz allein umsetzen können. Viel Spaß!

Fotografieren


Drück den Kindern ein Handy oder eine Kamera in die Hand und lass sie kreativ sein. Wenn sie sich schwer tun, dann gib ihnen eine Aufgabe wie beispielsweise „fotografiere alle Frühblüher, denen du begegnest“.
Oder schick sie zu einer Fotoschnitzeljagd durchs Haus. Schreibe dafür verschiedene Dinge auf, die sie finden und fotografieren müssen.
Später können die Fotos dann am Computer bearbeitet und bestaunt werden.


Fenster bemalen

Fenster bemalen


Fenster bemalen ist eine tolle Beschäftigung für Kinder. Mit speziellen Stiften* gehts frisch ans Werk. Und es entstehen die tollsten Kunstwerke.
Es gibt auch Bücher mit Vorlagen*, die die Kinder nur nachzeichnen müssen. Diese klebt man mit Klebestreifen außen an das Fenster und zeichnet von innen die Motive nach. Einfacher gehts nicht. Die Kinder können dann alles ausmalen.
Die Farbe lässt sich sehr einfach mit Fensterreiniger entfernen.


Kochen oder Backen


Es gibt so tolle Kinderkochbücher. Sucht zusammen einfache Rezepte heraus, bei denen du hinterher nicht neu renovieren musst und lass das Kind machen. Es wird so stolz sein. Wir mögen hier besonders gern die Becherkochbücher*.
Dafür benötigen die Kinder keine Waage. Alles wird mit Hilfe der Becher abgemessen. Das können schon die Kleinsten.


Experimentieren



Es gibt für jede Altersstufe viele verschiedene Experimentierkästen. Ob für kleine Chemiker, Physiker oder Naturfreunde – beim Experimentieren können Kinder sich richtig austoben und viel Neues entdecken.
Neben den tollen Experimentierkästen gibt es auch zahlreiche Bücher und Anleitungen im Internet, je nach Interessensgebiet.


Zauberwürfel lösen


Wer das Prinzip des Zauberwürfels einmal verstanden hat, dessen Ehrgeiz ist geweckt. Denn dann wird es nach und nach möglich sein, ihn zu lösen. Der Weg dahin ist steinig, aber bei jedem Teilerfolg sind die Kids unglaublich stolz.
Wir haben es mit diesem YouTube-Video gelernt. Hier werden Bilder vermittelt und keine rechts-links-Abfolgen. Das Lernen macht wirklich Riesenspaß.
Später können die Kids noch versuchen, das Ganze auswendig zu lösen und ihre Zeit zu verbessern.


Gesellschaftsspiele und Logikspiele

10 Spiele für Kinder ab 6 Jahre


Gesellschaftsspiele fördern den Zusammenhalt und die Kommunikation innerhalb der Familie. Diese Zeiten kannst du toll nutzen, um neue Spiele auszuprobieren.
An Logikspielen* können die Kinder sich auch super allein versuchen.

Hier und hier habe ich dir einige Spiele zusammengestellt. Es sind auch Ideen dabei, die Kinder gut zusammen ohne die Eltern spielen können. Falls du im Homeoffice bist, ist das eine praktische Lösung.


Sport und Yoga


Nicht unbedingt kreativ, aber ein bisschen Bewegung zwischendurch muss sein. Trotz Ausgangssperre. Wenn das Wetter nicht mitspielt, dann eben drinnen. Wir turnen seit Jahren mal mehr mal weniger nach dieser DVD*. Es wird eine niedliche Geschichte erzählt und währenddessen immer wieder Yoga-Übungen zum Nachmachen gezeigt.
Da bleibt die ganze Familie fit.

Außerdem gibt es von Alba Berlin jeden Tag je ein neues Fitnessvideo von Alba-Trainern für Kinder im Kindergarten, in der Grundschule sowie in der Oberschule. Die Kids lieben die Videos und lernen nebenbei ihre Koordination und Kondition zu verbessern.

Auch die Jungs und Mädels von der Flying Steps Academy haben verschiedene Tanztutorials veröffentlicht. Hier kannst du ganze Choreographien Schritt für Schritt lernen.


Programmieren lernen


Es gibt verschiedene Programmiersprachen, die speziell für Kinder konzipiert wurden.
Scratch ist solch eine visuelle Programmiersprache. Sie soll Kinder und Jugendliche mit den Grundkonzepten der Programmierung vertraut machen. Das Programm findest du kostenlos im Internet. Es ist sehr einfach zu verstehen und sorgt deshalb schnell für Erfolgserlebnisse.
Wer tiefer einsteigen will, für den gibt es zahlreiche Bücher* und Tutorials im Internet.


Nähen

Nähkurs


Etwas Einfaches Nähen vertreibt die Langeweile. Es gibt fertige Sets, worin alles enthalten ist, was die Kinder benötigen. So kann direkt losgelegt werden.



Wenn du eine Nähmaschine zu Hause hast, bietet sich für den Anfang ein einfaches Kissen an.
Aus Stoffresten lässt sich auch tolle Kleidung für Puppen oder Kuscheltiere nähen.


Geschichten schreiben


Eine spannende Geschichte aufs Papier zu bringen, macht Kinder stolz und fördert die Kreativität.
Es gibt Bücher*, die kleinen Hemingways helfen, den Einstieg in eine Geschichte zu finden.
Wenn das Kind die Geschichte am Computer schreiben kann, sichert es durch die Rechtschreibprüfung sogar seine Rechtschreibkenntnisse und wird sicherer im Umgang mit der Tastatur.

Schlage doch deinem Kind vor, eine Geschichte über sich selbst als Superhelden zu schreiben, der das Coronavirus besiegt.


Malen und Basteln

Das Naheliegenste kommt zum Schluss. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten sich hier zu beschäftigen.
Unsere Würmer mögen gern Kreativbücher, in denen sie sich austoben können. Bei Malen nach Zahlen* braucht man viel Geduld.
Mit Acrylfarben Leinwände verschönern, ist eine tolle Beschäftigung.
Wenn die Kinder Schwierigkeiten haben, bestimmte Dinge zu zeichnen, gibt es tolle Bücher mit Schritt für Schritt Anleitung.
Auch Rätselhefte oder Sudokublöcke sind ein toller Zeitvertreib und regt noch dazu die grauen Zellen an.
Und zur Entspannung gibt es unzählige Ausmalbücher, je nach Alter immer detailreicher. Mit einem spannenden Hörspiel dazu, können sich Kinder wunderbar eine ganze Weile beschäftigen.



Bastelideen gibt es unzählige im Internet. Von leicht bis kompliziert. Schau doch mal bei meiner Basteln mit Kindern – Pinterest-Seite vorbei.
Du kannst auch fertige Bastelsets kaufen. Darin ist bereits alles enthalten, was die Kinder brauchen, sodass direkt losgelegt werden kann.
Oder, wie wir es hier gern tun: Lege alle Materialien in die Mitte vom Tisch und lass die Kinder machen.



Macht es euch schön zuhause, bleib gesund und haltet durch.




Wenn du bei Pinterest bist, kannst du gerne dieses Bild pinnen:




*Die Amazon Affiliate Links dienen zum schnellen Auffinden der Produkte. Du hast dadurch keine Nachteile und musst auch nicht mehr bezahlen. Ich werde einfach nur an Einnahmen beteiligt, die über diesen Link generiert werden. Die Produkte können selbstverständlich auch anderweitig gekauft werden. Siehe auch meine Datenschutzerklärung dazu.

Schreibe einen Kommentar